Autor

Populäre Sachbücher, Philosophie und Wissenschaft "für jedermann"

Dienstag, 17. Juni 2014

Das erste der "Springer }essentials{"

In der Serie der "Springer }essentials{" erscheint das erste Kapitel aus "1+1=10" unter dem Titel (siehe Link HIER):

Algebra für Höhlenmenschen und andere Anfänger

 


  • ​Ein neuer Band aus der Reihe Springer Essentials
  • Ein amüsanter Einstieg in die Mathematik
  • Eine Reise ins Neolithikum – mit Met, Mammut und Mathe
Wissen Sie schon alles über Zahlen? Es gibt gerade, krumme, gebrochene, … – aber wie viele? Und rechnen Sie immer richtig? Eine jährliche Inflationsrate von 3 Prozent ergibt nach 20 Jahren eine Preissteigerung von 60 Prozent – oder sind es 75 Prozent? Schon Ihre Vorfahren vor 10.000 Jahren hatten bereits das Denken gelernt. Deswegen beschäftigen sie sich in diesen vergnüglichen Geschichten mit grundlegenden mathematischen Kenntnissen: mit Zahlen und Mengen, dem Rechnen und mathematischen Symbolen, Potenzen und ihren Umkehrungen (den Logarithmen), Klammern und Wurzeln, Zinsen und Prozenten, einfachen Gleichungen und ihrer Manipulation und schließlich mit tiefsinnigen Fragen um die Extreme: die Null und das Unendliche.

Der Inhalt
  • Zahlen und Mengen
  • Rechnen und Symbole
  • Potenzen und Wurzeln
  • Zinsen und Prozente
  • Gleichungen und ihre Manipulation
  • Die Null und das Unendliche: die Extreme
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Mathematik sowie natur- und wirtschaftswissenschaftlicher Fachbereiche
  • Interessierte Praktiker, die ihre Grundkenntnisse im Bereich Mathematik auffrischen möchten, und Laien, die in die ihnen bisher unbekannte mathematische Welt eingeführt werden möchten
Die erste Info zum Konzept der }essentials{ finden Sie in meinem Eintrag HIER


 

Donnerstag, 12. Juni 2014

Fanpost aus Wien

Unverhoffte Freude für einen Autor: Eine begeisterte Mail von "Sunny Girl" aus Wien. Hier der Text:

Gesendet: Donnerstag, 12. Juni 2014 um 07:26 Uhr
Von: "Sunny Girl" <sunny_girl##@xxxxxx.com>
An: juergen.beetz@xxxxxxx.de
Betreff: Willa, Rudi, Eddie und Sigi
Lieber Herr Beetz,
ich moechte mich bei Ihnen von ganzem Herzen fuer dieses wunderbare Buch bedanken!!!
Worte vermoegen es gar nicht auszudruecken, welche Freude es mir jeden Morgen und Abend bereitet :))))
Ich bin 40 Jahre alt und werde im September ITTK studieren...im Zuge meiner Literaturrecherche zur Vorbereitung auf das Studium bin ich auf Ihr wundersames Buch gestossen...ein wahrer Sinnesgenuss :))) ich habe die Charaktere richtig lieb gewonnen und die Mathematik gleich mit dazu :))) Ich danke Ihnen fuer die einzigartige Einsicht in mathematische Zusammenhaenge...wie es kein anderes Lehrbuch vermag :)))) Daaaanke danke danke :))))
Herzliche Gruesse aus Wien,
Erika Wood

Außerdem hat sie das noch als Rezension bei Amazon hinterlassen:

Danke, Frau Wood!

Donnerstag, 5. Juni 2014

Physikbuch im Werden, III.

Heute wurden die Kapiteleröffnungsbilder von der Illustratorin Joanna Hegemann (auch auf Facebook vertreten) gezeichnet. Sehen Sie hier ein Beispiel vom Anfang des Buches "Physik für Höhlenmenschen". Sind sie nicht allerliebst geworden?!


Sonntag, 1. Juni 2014

Physikbuch im Werden, II.

Das Buch "E=mc2" schreibt sich nicht so runter, wie man meinen könnte. Über 600 Arbeitsstunden sind hineingeflossen, an 264 Arbeitstagen. Insgesamt 549 Tage beschäftige ich mich schon mit dem Projekt. Jetzt, kurz vor der Fertigstellung (aber noch ohne letztes Korrekturlesen!) sind schon 26% der Zeit für Prüfungen und Korrekturen verbraucht.